Reiseland Altmark

Willkommen im schönen Norden Sachsen Anhalts!

Drama um Liebe und Macht

geschrieben von carlos am: Aug-18-2010

Nabucco im Freilichtmuseum

Natalia Daubert und Friedhelm Heinecke.Foto: Lindenau

Freuen sich auf die Opern-Premiere fürs Freilichtmuseum Diesdorf: Natalia Daubert und Friedhelm Heinecke.Foto: Lindenau

Diesdorf (sli). “Das ist etwas Außergewöhnliches für uns.” Friedhelm Heinecke freut sich auf das Sommer Klassik Open Air. Anfängliche Skepsis, ob der Platz im Freilichtmuseum groß genug ist, hat er mittlerweile abgelegt. Nun überwiegt Vorfreude beim Museumsleiter. Nabucco, Verdis prachtvolle Oper mit dem dramatischen Spiel um Liebe und Macht, vor der Kulisse des Museumsdorfes: Das verspricht ein ganz besonderes Erlebnis zu werden.

Am Freitag, 3. September, steht der weltberühmte Gefangenenchor der Prager Festspieloper auf der Bühne vor der Schmiede. Unter einem separaten Zeltdach spielt das Orchester auf. Die Besucher haben es also die ganze Zeit im Blick. Mehr als 100 Mitwirkende werden das Werk, das zu den größten Opern der Musikgeschichte zählt, in italienischer Originalsprache spielen.

Museumsleiter Heinecke und Natalia Daubert, Projektleiterin der veranstaltenden Konzertagentur, schauten sich das Areal vor wenigen Tagen noch einmal an und sprachen organisatorische Details ab. “Wir spielen bei jedem Wetter”, versicherte Daubert. Regen sei dabei nicht einmal so problematisch wie Wind. Aber sie setzt natürlich auf die Unterstützung von Petrus. Regencapes werden aber an der Abendkasse angeboten. Diese ist an dem Tag ab 18.30 Uhr geöffnet, Einlass ist ab 19 Uhr. Die Oper beginnt um 20 Uhr. “Es ist unser Finale”, meinte Daubert. 32 Veranstaltungen liegen dann hinter den Künstlern. Normalerweise seien es immer um die 60. Doch aufgrund der Fußball-WM habe es in diesem Sommer deutlich weniger gegeben.

Tickets gibt es im Vorverkauf 5 Euro günstiger unter anderem im Service Center in Diesdorf, Tel. 03902- 309, sowie bei der Altmark-Zeitung.

Add A Comment